Kompromisslos verhandeln.

Mit der "Nein"-Strategie zum Verhandlungserfolg.

JETZT ANMELDEN
 

Einleitung (Vorschau)

 

Warum dieser Kurs wichtig ist (Vorschau)

 

Was Du in diesem Kurs lernen wirst (Vorschau)

 

Kompromisslos verhandeln

99.-

Was Du in diesem Kurs lernen wirst:

  • Den Unterschied zwischen kompromissbereitem und kompromisslosem Verhandeln
  • Wie Du Deine Bedürftigkeit hinter Dir lässt und frei aufspielen kannst
  • Wie du Respekt erzeugst
  • Eine Methode, die Du für sämtliche Verhandlungen anwenden kannst
  • Wie Du eine erfolgreiche Nein-Strategie anwendest
  • Warum ein Nein zu bekommen, effektiver ist als ein Ja
  • Was taktische Empathie ist
  • Wie Du richtig Fragen stellt
  • Wie Du richtige Verhandlungsziele setzt
  • Wie du eine klare Vorstellung erzeugst
  • Wie Du Entscheidungen herbeiführst
  • Wie Du dir selber nicht mehr im Weg stehst
  • Wie Du mehr von dem bekommst, was Du willst
  • Wie du eine persönliche Agenda vorbereitest
  • Inklusive Bonus-Lektion
JETZT ANMELDEN

Lerne mit der "Nein"-Strategie, deine Verhandlungsziele zu erreichen.

Verhandeln ist Bestandteil unseres Lebens.
Immer wieder musst du verhandeln. Sei das nun ein neuer Job, eine Lohnerhöhung, die Anschaffung eines Autos, der Kauf eines Hauses, den Millionen-Deal, den nächsten Urlaubsort, wann die Kinder zu Bett gehen müssen usw.

Der einzige Sinn und Zweck einer Verhandlung ist es, Entscheidungen zu treffen.

Und so seltsam das vielleicht auch klingen mag, mit einem "Nein" erreichst du in Verhandlungen weitaus mehr, als mit einem "Ja", einem "Vielleicht" oder gar mit einer etwas naiven Win-Win-Einstellung.

Eine kompromisslose Nein-Strategie bedeutet hier allerdings nicht, dass man seinem Gegenüber rücksichtslos begegnet, dass man auf stur schaltet und um jeden Preis seine Interessen durchsetzen will. Es bedeutet, einen Überraschungseffekt zu erzielen, die Atmosphäre zu reinigen und zu den wirklich wichtigen Fragen in Verhandlungen vorzudringen. Diese NEIN-Strategie ist eine bewährte und erstaunlich effektive Methode, die gerade moderne Verhandlungs-Experten verwenden, um unüberprüfte Annahmen, unnötige Kompromisse und wildes Herumstochern im Nebel zu vermeiden.

Mein Ziel mit diesem Kurs ist es, Dir Gelegenheit zu geben, zu entdecken, wie du mit dieser Methode erfolgreiche Verhandlungen führen kannst. Hierfür gebe ich Dir eine leicht verständliche und anregende Anleitung mit.

Obschon jede Verhandlung zwar auf ihre Weise einzigartig ist, verändern sich die Grundelemente nicht. Es sind die immer gleichen psychologischen Mechanismen, die bei Verhandlungen stattfinden. Und gerade deshalb, weil sich die Grundelemente nicht ändern, bzw. sich ständig wiederholen, kann man in Verhandlungen sehr gut methodisch vorgehen.

Lerne, wie Du Deine Bedürftigkeit in Verhandlungen hinter Dir lässt und Dir gleichzeitig Respekt verschaffst.

Darüber hinaus erhältst Du eine Bonus-Lektion mit 10 Tipps, wie Thomas Shelby von den Peaky Blinders verhandelt.

Freue Dich auf spannende Lektionen und denke stets daran:

Ein Nein ist nicht das Ende der Verhandlung, es ist der Beginn.
Ein Nein schliesst keine Türen, sondern öffnet sie.

JETZT ANMELDEN